Aktuelles

Grafik Startseite
© flucas – Fotolia

Die Kantorei Rechberghausen ist im Lockdown

Brief des Kantorei-Leiters Gerhard Großmann:

 
Liebe Sängerinnen und Sänger der Kantorei Rechberghausen,
 
zunächst hoffe ich, dass es allen gut geht und alle in diesen Corona-Zeiten gesund geblieben sind.
 Zum Ende der Sommerferien/Schulbeginn melde ich mich bei Euch, um über die derzeitigen Möglichkeiten gemeinsamen Musizierens und den Stand geplanter Projekt zu informieren.
 Nach wie vor hat uns Corona fest im Griff und schränkt unsere Möglichkeiten drastisch ein. So darf weiterhin in geschlossenen Räumen nicht oder unter für uns unrealistischen Bedingungen gesungen bzw. geprobt werden.
 
Singen mit Maske, was im Rahmen von Gottesdiensten auch in der Kirche möglich ist, scheidet für die Probenarbeit aus. Abstands- und sonstige Hygienegebote (-die sog. AHAL-Regeln -) gelten weiter – so sind mindestens 1,5 Meter Abstand in alle Richtungen zwingend. Es muss mehrfach während einer Probe gelüftet werden und es besteht überhaupt derzeit keine vernünftige Perspektive, Chor- und Orchesteraufstellungen für Konzerte zu realisieren. Kurzum – derzeit ist für uns eine sinnvolle Probenarbeit mit einer Auftrittsperspektive nach wie vor nicht möglich.
 
Vor diesem Hintergrund habe ich mich schweren Herzens entschlossen, das für den 3. Advent geplante Weihnachtsoratorium abzusagen. Das Orchester sowie Instrumental- und Vokalsolisten und den Kinder- und Jugendchor von Verena Zahn habe ich informiert. Die Absage wurde allseits bedauert, aber verstanden. Unter diesen Bedingungen kann eine Aufführung und deren Vorbereitung einfach nicht stattfinden.
 Hoffen wir also, dass wir alle gut durch eine vierte Corona-Welle und über den Winter kommen. Und hoffen wir, dass die Vorzeichen für die Fortsetzung unserer Arbeit im kommenden Jahr wieder günstiger sind.
 
Ich freue mich über alle, die ich bei den sonntäglichen Gottesdiensten – derzeit noch im Freien – und bei gelegentlichen Treffen von Kantoreimitgliedern sehe.
 Wir werden den Zusammenhalt auch unter schwierigen Bedingungen aufrecht erhalten.
 Ich danke allen, die dazu beitragen!
  
Mit besten Wünschen für die nächsten Wochen und Monate und musikalischen Grüßen bin ich stets
 

Euer

Gerhard Großmann

 

  • AKTUELLER HINWEIS zur Corona-Pandemie:

alle Termine sind zu Eurem Schutz und zum Schutz anderer noch abgesagt.

Sobald sich die Situation soweit verbessert, dass keine gesundheitliche Gefahren mehr bestehen, werden wir das Chor-Singen wieder aufnehmen. Wir werden darüber informieren.